SCE Jugend Aktuelles

Kuttersegeln geht wieder los

Opti Jüngstenschein nach den ferien

Ertsmals startet der SCE nach den Sommeferien einen einen JüngstenscheinKurs für Opti Anfänger.

Die Infoveranstaltung dazu erfolgt am 15. August im Medienraum des SCE im Erdgeschoss des Clubhauses. Voraussetzung ist ein gültiges Schwimmabzeichen.

Um eine Anmeldung tagsüber im Sekretariat des Segelclubs, Tel. 04351/81143, oder bei Armin Säbel unter Tel. 04351/889056, wird gebeten.

J70 gewinnt Mai IOR Kiel

auch auf der Mai IOR Kiel vom 3. bis 5. Mai war unsere Crew Charlotte Braun Dullaeus, Terje Klockemann, Florian Herrmann und Tobias Strenge erfolgreich.

Mit nur zwei Punkten Vorsprung gewannen sie die Wettfahrtserie von neun Rennen und verwiesen die Crew vom "Verein Seglerhaus Wannsee" auf den zweiten Platz.


Herzlich Willkommen

Die Jugendabteilung des Segelclub Eckernförde e.V.

Segeln gehört bei uns genau so dazu, wie in Bayern das Skifahren - die Jugendabteilung des SCE hat mit der Eckernförder Bucht als Hausrevier dafür ideale Voraussetzungen. Vielfältigen Segelmöglichkeiten vom Anfänger bis zum Fortgeschritten haben dafür gesorgt, das unsere Jugendabteilung zahlenmäßig eine der größten in Schleswig-Holstein ist.

 

Auch hat sich die Jugendabteilung des SCE in den letzten Jahren gemausert. Frischer Wind in allen Abteilungen hat für Nachwuchs in allen Bereichen gesorgt.

 

Ob in der Kutterabteilung, die über die örtlichen Schulen viele neue Mitsegler gefunden hat und mit der Unterstützung ihres Obmanns Neues ausprobiert, oder aber in der Jollenabteilung, wo durch die Schulprojekte der Schulen an der Eckernförder Bucht der ein oder andere Schüler seine Weg zu uns gefunden hat, in der Jugendabteilung des SCE passiert viel. Nicht zuletzt trägt aber auch das Projekt "Schüler Segeln Schleswig-Holstein", für dass der SCE mit dem Team 8 Boot "Murmel" Stützpunkt ist, zur Belebung bei.

 

Die guten Möglichkeiten nutzend, finden auch Vereine aus Süddeutschland oder von Nordseerevieren den Weg zu uns, um ein einwöchentliches Trainingslager durchzuführen. Aufstellmöglichkeiten von Wohnwagen und Zelten mit Blick aufs Wasser werden dafür gerne genutzt.

 

Hier ein kurzweiliger Einblick in die Jugendarbeit mit einem Film